Walliser Lauch-Cholera .

Walliser Lauch-Cholera

Il Cholera vales es ist ein Rezept, das oft auf meinem Tisch erscheint;
in der Version, die ich jetzt vorschlage, wird die Zwiebel durch geschnittene Lauchstangen ersetzt.

Das Ergebnis ist ein Gericht, das unter Beibehaltung der Eigenschaften des anderen einen delikaten und weichen Geschmack hat, dank des besonderen Geschmacks von Lauch.

Für den Rest ist die Vorbereitung identisch und Ich verweise dich darauf für alle Details.

Hier zeige ich nur die Hauptschritte.

Für Sie also die Wahl:
Lauch oder Zwiebel?

Und jetzt, wie immer aus den Zutaten beginnen, starten Sie kochen!

Zutaten:

Blätterteig

g

275

bereits gekochte Kartoffeln, kalt

g

200

Stiele von Lauch, bereits gereinigt

g

150

Äpfel

g

100

Käse aus Rakel, geschnitten

g

100

Butter

g

20

Eigelb

Stck.

1

Salz und Pfeffer

Q.s.

Muskatnuss, Zimt (wenn Sie möchten, je nach Geschmack)

Q.s.

Zubereitung:

Google-Anzeigen

<

Die Lauchstangen in Ringe schneiden und in Butter anbraten. nur welk die dünnen apfelscheiben hinzugeben und vermischen, kurz weiterkochen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken (ich gebe auch etwas Zimt und Muskat dazu).

Abkühlen lassen.

Cover mit Pergamentpapier ein 10x30 / 35 cm Backform.
verbreiten Sie die BlätterteigTrim, weg von der Unterseite der Wanne und dem Deckel; in Streifen geschnitten für die Dekoration Reste.
Mischen Sie die Mischung aus Lauch und Äpfel die gekochten Kartoffeln in Scheiben geschnitten, arrangieren Sie eine Hälfte in der Pfanne,

Deckel mit den Scheiben Käse aus Rakel und dann mit dem Rest der Füllung.

Falten Sie die Kanten über die Füllung und bürsten Sie sie mit Ei (wenn gewünscht mit etwas Milch ...).

Bringen Sie die Abdeckung, alle Bänder der Teig zu dekorieren, Pinsel mit dem Rest des Eies und stechen Dampf zu ermutigen, während des Kochens zu entkommen.

Lassen Sie mindestens eine halbe Stunde stehen zu kühlen.

Im vorgeheizten Ofen bei 190 / 200 ° (Heißluft, nur eine geringere Wärme etwa 35 ‚/ 40‘.
Stehen lassen, aus dem Ofen ein paar Minuten und heiß servieren.

Genießen Sie Ihre Mahlzeit!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie in Form am Ende der Seite:

Kommentar hinzufügen


Sicherheitscode
Auffrischen