Drucken Freundlich, PDF & Email

Der Bulgur im Reiskocher  

Bulgur im Reiskocher

Der Reiskocher eignet sich für viele Zubereitungen. Sie müssen lediglich für jedes Müsli wissen, welches Verhältnis zwischen Wasser und Müsli das richtige ist, um das gewünschte Kochen zu erzielen!

Dieses Mal möchte ich Ihnen meinen Bulgur vorstellen:
sowohl in der Grundzubereitung als auch für ein Taboulé garniert.

Sie müssen es nur vorbereiten und erzählen, wie Sie es gefunden haben!

Von mir haben es alle geschätzt und probiert.

Wie immer, wenn ich ein Rezept präsentiere, achte ich auch darauf, alle Schritte der Vorbereitung zu zeigen; Wenn es um eine Zubereitung geht, die kocht, ohne sie kontrollieren zu können, ist es umso wichtiger, sicherzustellen, dass alles richtig angezeigt wurde.

Für den Bulgur im Reiskocher beträgt der Anteil beispielsweise drei Teile Wasser pro zwei Teile Bulgur.

Und jetzt, wie immer aus den Zutaten beginnen, starten Sie kochen!

Zutaten:

Befund

Messbecher

2

Wasser oder Gemüsebrühe

Messbecher

3

Salz

Q.s.

Butter oder Öl zum Würzen nach dem Kochen

Ad Lib.

 

Zubereitung: 

Google-Anzeigen

<

 

Beginnen Sie mit der Messung des Bulgurs. In den Zutaten habe ich ein indikatives Maß angegeben:
Normalerweise benutze ich kleine Gläser oder Tassen, zum Beispiel zwei Gläser Bulgur und drei Gläser Wasser oder Brühe.

Spülen Sie den Bulgur zu diesem Zeitpunkt mit einem sehr feinen Sieb aus. sonst oder alles landet im Wasser!

Gießen Sie es in den Reiskocher und bedecken Sie es mit Wasser und Salz (oder Brühe).
Je nach Geschmack können Sie Gewürze hinzufügen; Ich benutze manchmal einen Hauch von Curry oder Kurkuma.

Abdecken und einschalten.

Zwanzig Minuten kochen lassen, ohne jemals den Reiskocher zu öffnen
(Der Reiskocher schaltet erst nach etwa zehn Minuten auf Heizung um, aber Sie müssen weitere zehn Minuten warten, ohne den Deckel zu öffnen, bis der Bulgur vollständig gekocht ist!)

Je nach Verwendungszweck mit einem Spritzer Öl oder einem Stück Butter würzen und gut schälen.

Sofort heiß servieren, als Beilage zu einem Hauptgericht oder ...

Lassen Sie es abkühlen und kleiden Sie es mit Gemüse und / oder anderen Zutaten, um einen bunten kalten Salat zuzubereiten (Immerhin wie ein Reissalat); wie dieses improvisierte Tabouleh.

Guten Appetit!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie in Form am Ende der Seite: