GT - - - - - Übersetzen in:

Schweizer Rindfleisch mit Sprossen und Kartoffelpüree 
(Leichte Küche)

Schweizer Rindfleisch mit Sprossen und Kartoffelpüree, leichtes Rezept

Nichts klassischer als ein schönes Schweizer Rindfleisch mit Gemüse und viel Kartoffelpüree, serviert mit der Kochsauce.
So lecker und konsequent ist dies auch ein leichtes Rezept!
Unter anderem extrem schnell zubereitet.

Um das beste Ergebnis mit diesem Gericht zu erzielen, müssen Sie nur einige einfache Vorsichtsmaßnahmen beachten.
Zunächst das Fleisch, in diesem Fall frisch und bio.
Normalerweise ziehe ich es vor, mit dem Stück oder den Fleischstücken anzufangen und es mit einem Messer oder einer Multi-Klinge zu hacken, aber weil es das Discounted Angebot der Woche war, wurde ich gehackt und ich mit den anderen Zutaten zu multilama auffrischen; Auf diese Weise binden Sie können dann perfekt auf das Fleisch ohne andere Zusätze.

Und dann die schnelles Püree: mit Flocken zubereitet, streng organisch und ohne Zusatz von Aromen. Diese Flocken sind im Fachhandel zu finden oder wie ich im Internet zu bestellen.
Und für den Rest, sehr wenig Öl und eine gute Antihaft-Pfanne.

Rosenkohl kann je nach Geschmack durch Brokkoli oder römischen Kohl ersetzt werden.

Und jetzt bewegen wir uns auf die Vorbereitung auf.

Zutaten pro Person:

für die Schweiz

   

Salz

 

 Q.s.

eingelegte Gurken (v. Notiz)

   

Schnittlauch (oder Petersilie)

 

Ad Lib

Tomatenkonzentrat

TL

1

Zwiebel

g.

25

Salz und schwarzer Pfeffer

 

Ad Lib

Steak

g.

100

für den Umriss

   

Kartoffelbrei (Gewicht von gekocht)

g.

220

Rosenkohl (v. Notiz

g.

150

zum Kochen

   

EVO Öl

TL

1

Weißwein

EL

1

Wasser

EL

2

süßer Paprika

 

Ad Lib.

Salz und Pfeffer

 

Q.s.

Zubereitung:

Google-Anzeigen

 

In das Glas des Multi-Blade-Mixers das Rindfleisch, die eingelegten Gurken (Ich empfehle jene würzigen) gehackte Zwiebeln und andere Aromen. Vergessen Sie die Tomatenpaste nicht: Neben dem Geschmack hilft sie den Schweizern, eine schöne rote Farbe zu kaufen!
Natürlich kann man mit einem Messer auch alles sehr fein zerkleinern: Es dauert etwas mehr Zeit und etwas mehr Handarbeit.

Mischen Sie wieder mit den Händen und bilden einen nicht sehr dick Schweizer groß. Es ist wichtig, daran zu erinnern, mit dem Daumen in der Mitte abflachen, weil es nicht zu sehr anschwellen dann in der Küche.

Kochen Sie das Wasser und legen Sie den mit Rosenkohl frisch gesalzenen Rosenkohl kurz auf den Dampfkorb (ca. 15 Minuten kochen).

Erhitzen Sie einen kleinen Teil des Öls mit einer Antihaftpfanne, die ungefähr so ​​groß ist wie die von Swiss.
Braten Sie das Fleisch bei mittlerer Hitze für einige Minuten pro Seite an und befeuchten Sie es anschließend mit Weißwein.

Entfernen Sie die Schweiz aus der Pfanne und halten Sie es warm, während Sie die Soße vorbereiten, die das Gericht und Kartoffelpüree vervollständigen wird.
Fügen Sie das Wasser in die Pfanne geben und mit Hilfe eines Holzspatel alle Koch Mittel zu mischen.
Mit dem Paprika, dem restlichen Öl und je nach Geschmack Salz und Pfeffer abschmecken.

Ordnen Sie die Platte Schweizer, Rosenkohl und Kartoffelpüree in der Mitte, die durch einen Behälter erreicht werden, um die Säfte zu sammeln.

Guten Appetit!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

 

  • print pdf Rezept, nur Text: zu drucken oder herunterladen.
  • Rosenkohl: Verwenden Sie das gefrorene Produkt ohne Probleme: Es ist ein Gericht rege. Wollen Sie die frische Produkt verwenden: Gewicht ist das eine der Sprossen bereits gereinigt; die maximale Geschmack aus den Dämpfen, in diesem Fall zu erhalten, sollte sie erst nach der Reinigung, 15 Minuten in Salz kaltem Wasser getränkt werden.
  • für würzige eingelegte Gurken wir meinen jene, die nicht nur mit Essig, sondern auch mit verschiedenen Gewürzen konserviert sind: in diesem Gericht werden sie neben der Zwiebel ein einfaches Hackfleisch in ein kleines Meisterwerk des Geschmacks verwandeln.
  • Der Aufenthalt in der Küche schnell: Kartoffelpüree es kann auch mit Kartoffelflocken hergestellt werden; nicht die handelsüblichen Zubereitungen für Kartoffelpüree, sondern möglichst reine Kartoffelflocken BIO, die auf dem Markt oder im Internet gefunden werden können. Ohne Gewürze, Aromen oder andere chemische Zusätze. Sie sind in vielen Fällen eine große Hilfe in der Küche (auch um die Qualität von Kartoffelpüree nicht genug zu korrigieren Recht im Falle der Zubereitung von Gnocchi). 
    Dies ist das Verfahren zur Vorbereitung: 
    Kartoffelbrei die Flocken mit: bringen Wasser zum Kochen bringen, salzen und Butter. Sobald die Butter die kalte Milch geschmolzen hinzufügen und vom Herd nehmen. Fügen Sie die Kartoffelflocken, vorsichtig mit einem Holzlöffel umrühren (nicht mit der Peitsche!). Das Püree wird in etwa einer Minute und homogen bereit sein.
    Eine Portion fertige Kartoffelpüree (etwa 220 gr) hat folgende Werte: kcal 255, Proteine ​​gr 4.5, Fette gr 10.5, Kohlenhydrate gr 3.5

Kartoffelflocken

g.

30

Milch

ml.

65

Wasser

ml.

120

Butter

g.

5

Salz und Pfeffer

 

Q.s.

Muskatnuss

 

Ad Lib

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie in meinem Facebook Seite oder im Formular unten auf der Seite:

Einen Kommentar hinzufügen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Gefällt Ihnen diese Webseite?

Hier können Sie helfen, es zu verbessern