Drucken
Drucken Freundlich, PDF & Email

Peperonata Licht ...

Ein leichter Pfeffer ...

Peperonata Licht? leicht, Sie sagen: Ich bin nur Gemüse!

Aber in Wirklichkeit ist es nicht so einfach: insbesondere mit diesen Gerichten, die Teil der Tradition und auch der Küche jedes Hauses sind.
Und so, wie von unseren Müttern und unsere Großmutter gelernt, neigt die Hand oft in der Anwendung sehr großzügig zu sein Würzen

Und dann las eine große Platte von Gemüse verwandelt sich in ein gefährliches Arsenal an Fett und Kalorien zu lesen ...
Aber keine Sorge:
nur tun, um eine minimale Aufmerksamkeit und sorgfältig das Öl messen - streng extra natives Olivenöl - und die Magie Paprika ist garantiert.

Ich bereite ich immer ein Lager, versandfertig in kleinen Portionen, haben es immer zur Verfügung; als Beilage oder kleiden sogar ein Nudelgericht. Ich bin zufällig von Zeit zu Zeit, nicht zu viel Appetit zu haben!

Zutaten pro Person:

0001.jpg 0002.jpg

Peperoni

g

100

Zwiebeln

g

50

Knoblauch

Gewürznelke

1

getrocknete Chilis pcs

1

Tomaten aus der Dose

g

60

EVO Öl

TL

1

Tomatenkonzentrat

TL

1

Gemüsebrühe

cc

50

Zubereitung:

Google-Anzeigen

<

Erhitzen Sie das Öl in einer Antihaftpfanne. Drücken Sie den Knoblauch direkt (oder hacken Sie ihn sehr fein) und fügen Sie die grob gehackte Zwiebel oder, wenn Sie bevorzugen, in dünne Ringe schneiden. Bedecken Sie und kochen Sie für ein paar Minuten bei schwacher Hitze.

0003.jpg 0004.jpg 0005.jpg

0006.jpg 0007.jpg 0011.jpg

0012.jpg

Sauber und in Scheiben schneiden Paprika.

0008.jpg 0009.jpg 0010.jpg

Fügen Sie die Paprika und braun kaum um die Flamme zu erhöhen.

0013.jpg 0014.jpg 0015.jpg

Fügen Sie die Brühe, umrühren und bringen fast zum Kochen bringen.

0016.jpg 0017.jpg 0018.jpg

0019.jpg

Gießen Sie die geschälten Tomaten, Tomatenmark und Chili (ich mag es reichlich zu machen - wenn Sie feststellen, dass die Paprikaschoten bereits scharf genug sind, verzichten Sie darauf, es ohne Probleme hinzuzufügen!). Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer abgedeckten Pfanne etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterkochen. Die Paprika muss einfach köcheln und die Paprika sollte nicht weggeworfen werden.

0020.jpg 0021.jpg 0022.jpg

Die Peperonata kann verwendet werden, sobald sie im Moment der Verwendung fertig oder erhitzt ist.

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<