Drucken Freundlich, PDF & Email

Knedlík, böhmische Knödel

Knedlík, die böhmischen Knödel

Als 2013 im August auf dem Elberadweg auf der Strecke zwischen Prag und Dresden mit dem Rad unterwegs war, machte ich in einer meiner vielen Raststätten ein Bier und einen Imbiss Penzion Hofmannu von Dedibaby, verwaltet von Mr. Jan Simak. Zu sehen, wie interessiert ich seine Vorbereitungen für avvventori sah, lud mich in ihre Küche, mir zu zeigen, wie bereit die Knedlik, Böhmische Knödel.

Ich konnte die Zutaten und das Rezept, an das ich mich beim Kochen erinnerte, sorgfältig erwähnen Chinese Baozi!
Sobald ich nach Hause kam, wiederholte ich es mit einigen kleinen Variationen, wobei hauptsächlich die Hälfte des Hartweizengrießes durch eine gleiche Menge Manitoba-Mehl ersetzt wurde.

Was folgt, ist meine Version: Diejenigen, die versucht haben, fanden es ausgezeichnet.

Zutaten:

Hartweizengrieß

gr

250

Mehl Manitoba (Type XNUMX)

gr

250

Essen Fett (beachten)

CT

1

Hefe

Würfel

1

Wasser

cc

200

Zucker

ct

1

Salz

QB

alte Brotwürfel

gr

100

<

Zubereitung:

Mehl und Manitoba-Mehl auf dem Planetenguss gießen und mischen; zerkleinern Sie die Hefe und mischen Sie sie mit der Hälfte des Wassers (nur lauwarm) des Zuckers und zwei CT der gemischten Mehle.
Lassen Sie 10 '/ 15' an einem warmen Ort aufgehen, gießen Sie es in den Mixer und geben Sie nach und nach das ausgewählte Fett, das restliche Wasser und nicht zuletzt das Salz hinzu.
Rühren, bis sich der Teig von den Wänden des Behälters löst; An diesem Punkt sollte es eine Stunde lang gedeckt sein: es wird mehr oder weniger Volumen verdoppelt.

Schneiden Sie inzwischen altes Brot in Würfel.
Wenn die Hefezeit abgelaufen ist, kneten Sie den Teig von Hand und nehmen Sie auch die Brotwürfel mit. Bilden Sie einen groben Zylinder und lassen Sie ihn eine weitere Stunde bedeckt stehen.

Setzen Sie den Zylinder in einem Behälter gesäuert für Dampfgaren und Koch über kochendem Wasser 15 '/ 20 zu kochen.

Den Knödel in dicke Scheiben schneiden und ...

... Um Gerichte mit viel Sauce (Eintöpfe, Gulasch, Schmorbraten oder, wie auf dem Foto zu begleiten, mit einem Pilzsauce!)

HINWEIS:

  • Das Brot in kleinen Würfeln kann als solches verwendet oder in einer Pfanne mit etwas Butter geröstet werden.
  • Fett: Wird zum Teig und, in einer Zubereitung, wie dies zu machen, sollte es in Maßen verwendet werden; je nach Geschmack, Verwendung Schmalz oder Ghee; Olivenöl hier, ach, macht es nicht.
  • Obwohl der Knedlík oft als großer Zylinder zubereitet wird, habe ich ihn auch in Form eines großen Balls oder in Form gegart, immer gedämpft, so dass er die Form eines Brotlaibs hat.