Galaktoboureko, Γαλακτομπούρεκο
(Griechische Küche)

galakGalaktoboureko, Γαλακτομπούρεκοtoboureko

Wenn ich im Urlaub auf Kreta bin, immer in der gleichen Stadt auf halbem Weg zwischen Chania und Rethymo, lande ich oft an einem lokalen Konditor (dem ζαζαροπλαστείο), um eine schöne Portion Galaktoboureko zu beschämen, ohne mich zu schämen.

Eine Bombe aus Schichten Phylloteig, gefüllt mit Sahne, im Ofen gebacken und dann ohne Einschränkung mit so viel Sirup bestreut!

Ich denke, es ist jedem klar, dass ich nach meiner Rückkehr aus dem Urlaub nicht auf den nächsten Urlaub warte, um ihn zu essen ... und in der Tat, auch wenn ich ihn in einer etwas vereinfachten Version auch zu Hause zubereiten möchte; aber in Maßen, nie mehr als einmal im Monat.

Um es leicht zu halten, habe ich die typische Grießcreme, die viel Eimilch und alles andere enthält, durch die Grießcreme ersetzt, die ich auch für Aprikosenstrudel und manchmal für meinen verwende Puffs svelte. Keine Milch, aber Ricotta und ein Minimum an Eiern.

Meiner Meinung nach und bei meinen Gästen ist das Ergebnis ausgezeichnet. Ich würde sicherlich keinen Griechen zum Narren halten, aber ... es lohnt sich, es zu versuchen!

Also, wie immer von den Zutaten ausgehend, fangen wir an zu kochen!

Zutaten für eine Backform cm. 22x16:

für die Basis

Filoteig

Q.s.

geschmolzene Butter

Q.s.

Für die Füllung

Grieß

g.

100

Wasser

ml.

300

Salz

Messerspitze

1

Hüttenkäse

g.

100

Puderzucker

g.

100

Vanille

Prise

1

Ei

Stck.

1

Eifer und Orangensaft

Stck.

½

für den Sirup

Zucker

g.

250

Wasser

g

150

Eifer und Orangensaft

Stck.

½

Zimtstange

Stck.

1

Honig

TL

1

Zubereitung:

Google-Anzeigen

<

Für ein gutes Ergebnis dieses Rezepts fangen wir am Ende an ... das heißt bei der Zubereitung der beiden Komponenten, die vor dem Kochen und nach dem Kochen das Dessert ergeben: die Sahne und den Sirup!

Für die Creme:

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Geben Sie eine Prise Salz hinzu und mischen Sie den Grieß nach und nach weiter.

Sobald es gut vermischt ist, vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben; Den gut gesiebten Ricotta, den Puderzucker, die Vanille und das Ei hinzufügen.

Umrühren, bis eine homogene Creme entsteht, und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Für den Sirup:

Mischen Sie den Zucker, Honig, Saft und Orangenschale und eine Zimtstange in einem Topf.

Mit Wasser bedecken und kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Im Kühlschrank aufbewahren, bis der Kuchen fertig gebacken ist.

Jetzt können Sie mit der Zubereitung des eigentlichen Kuchens fortfahren!

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, eine Auflaufform leicht bürsten und das erste Blatt Phyllo-Teig so platzieren, dass die Ränder aus der Pfanne herausragen, (in Maßen!) Butter und fügen Sie ein weiteres Blatt.

Wiederholen, bis sich vier oder fünf Schichten gebildet haben.

Nehmen Sie die Grießcreme aus dem Kühlschrank und füllen Sie den Filoteigboden gut auf.

Falten Sie die überstehenden Ränder des Filoteiges über die Füllung und schaben Sie sie ab (gut hier!) von Butter.

Mit anderen Filoteigplatten bedecken, die immer mit Butter bestrichen sind, damit sie gut zwischen den Rändern des Kuchens und denen der Pfanne dringen.

Mit einem letzten Pinsel Butter abschließen.

Jetzt mit einem Messer das gravieren galaktoboureko um die endgültigen Portionen zu erstellen.

Falls die Oberfläche nicht gut geölt erscheint, fügen Sie bei Bedarf mehr Butter hinzu.

Im auf 180 ° C vorgeheizten (statischen) Ofen backen, bis der Kuchen eine schöne goldene Farbe angenommen hat.

Nehmen Sie den Sirup aus dem Kühlschrank und bestreuen Sie ihn großzügig (sehr großzügig!) galaktoboureko.

Das Dessert ist fertig zum Servieren!

(Die Dekoration wurde für die Fotos gemacht, die Orangenschale und die Zimtstange sind nur für die Schönheit da!).

Ich denke, es ist klar, dass es kein süßer Diät- oder Linienfreund ist. aber es ist wirklich gut ... also:
bon appetit!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie in Form am Ende der Seite: