Drucken Freundlich, PDF & Email

Die perfekte Croissant!

Abdeckung

Das legendäre Croissant, das perfekte Croissant, hier ist es!

Es ist gut für das Frühstück, für einen Snack, für einen Snack; glatt oder gefüllt, mit etwas Süßem oder Pikantem

(die Kinder von einem Freund von mir war begeistert von der gepolsterten, mit einer dünnen Schicht von Mayonnaise und bedeckt mit Thunfisch und Artischocken!).

Ich habe dieses Rezept in der Wüste, aber es wäre gut mit den Startern ...

Und wenn ich über Croissants spreche, dann meine ich nicht diese schrecklichen Croissants, die in bestimmten Bars sind ...

Ich meine das Meisterwerk der Leichtigkeit, das die Legende im 1683 in Wien am Ende der osmanischen Belagerung von einem Konditor Peter Wendler geschaffen hat, um die Niederlage des Feindes zu feiern, dessen Symbol, der Halbmond, so gefressen wurde!

Das Verfahren zur Herstellung ist sehr ähnlich dem der Blätterteig:

zwei verschiedene Teige, die nach und nach in mehr und mehr Schichten angeordnet werden, ohne sie zu mischen.

Also mal sehen, wie sie darauf vorzubereiten, von Anfang bis Ende.

Was zuerst folgt, ist die Beschreibung einer Sauerteigbasis für Croissants, die sehr einfach und immer sehr erfolgreich ist.

Wenn Sie jedoch einen empfindlicheren Teig wünschen, können Sie den gleichen verwenden, den ich für das Produkt angegeben habe Butterzopf.

Auch in diesem Fall muss das Gewicht der behandelten Butter ungefähr 1/4 des Gewichts des Teigs entsprechen.

Zutaten:

Teigboden

Manitoba-Mehl

g

350

sehr kaltes Wasser

ml.

190

Zucker

g

10

liofiizzato Hefe

Beutel

½

Angebot

g

10

Butter

g

15


Behandelte Butter

Butter

g

100

Farina 00

g

25

Für die Dekoration

Ei

Stck.

1

Milch

Q.s.

Zubereitung des Teiges:

Google-Anzeigen

<

Alle Zutaten im Planeten.

Es ist wichtig, kaltes Wasser zu verwenden, um ein vorzeitiges Austreten der Mischung zu verhindern!

Mischen Sie etwa zehn Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und dann weitere zwei Minuten mit Energie. Es entsteht ein weicher und elastischer Teig.

Wo nötig, um das Wasser einzustellen (ich zu Hause, selbst bei geöffneten Fenstern, überhole selten die 30 / 35% Luftfeuchtigkeit ... andere haben möglicherweise zu viel!).

Den Teig quadratisch auf eine Dicke von ca. 2 cm.

Wickeln Sie es in Aluminium und legen Sie es für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank, damit es hart wird, aber nicht einfriert.

Inzwischen bereiten Sie eine mit 4 1 behandelte Butter mit Butter und Mehl vor und bilden ein Quadrat von einem Zentimeter Dicke, das so breit ist wie die Basis, aber halb lang.

Legen Sie es in den Kühlschrank und warten Sie, bis der Grundteig dreißig Minuten ruht.

Legen Sie den Teig auf die Theke und legen Sie die Butterstange in die Mitte. Dann die Butter mit dem überstehenden Teig bedecken, um ihn vollständig zu bedecken.

Verteilen Sie die gesamte Länge mit einem Nudelholz und arbeiten Sie immer in dieselbe Richtung. Wieder bei einer Dicke von ca. 2 cm, dreimal den Teig falten, 90 ° drehen und wieder ausbreiten, immer in der vorherigen Richtung. Dann wieder falten, 90 ° drehen und umverteilen. Legen Sie den in Aluminium verpackten Teig in den Kühlschrank (an der kältesten Stelle) und lassen Sie ihn von 30 'bis 60' ruhen, um eine feste Konsistenz zu erreichen.

Wiederholen Sie den Nudelteig zweimal und legen Sie den Teig bis zur endgültigen Verwendung in den Kühlschrank.

Es ist wichtig, diese Vorgänge auszuführen, um zu verhindern, dass die Butter schmilzt und sich mit dem Basenteig zu verschmilzt. Wie für den Blätterteig unten.

Vorbereitung Croissants:

Den Teig ausrollen, bis ein Rechteck mit einer Dicke von 3 mm erhalten wird.

Schneiden Sie in lange Dreiecke und rollen die Dreiecke, für die lange, von der Basis ausgehend.

Die Croissants auf einem Teller anrichten, mit Ei und Milch vermischen und zum Schluss aufgehen lassen (endlich!) Mindestens eine Stunde an einem warmen Ort: Sie sollten sich verdoppeln. Ideal ist es, die Platte wie in der Fotografie in ein Blatt oder in eine Plastiktüte zu wickeln!

Erhitzen Sie den Ofen auf 190 ° / 200 °, belüftet, weniger Hitze. Entfernen Sie die Plastikabdeckung von der Platte und geben Sie die 20 '/ 25' Hörnchen in den Ofen, bis sie eine schöne dunkelgoldene Farbe haben.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen auf einem Gestell.

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

  • Der Teig kann auch eingefroren werden; sowohl vor als auch nach der Bildung der Croissants.
    Aber niemals nach dem Tränken.
  • Mehl: Anstelle der Manitoba (Typ 550) können Sie die Hälfte 00 (Typ 405) und die Hälfte Manitoba (550) verwenden.
  • Als Alternative zum schnellen Backen mit viel Hefe ist es viel besser, 2 Ct zu verwenden. von Sauerteig und 5 gr. von frischer Bierhefe: Natürlich braucht der Teig ein viel längeres Backen ...
  • Da der Teig anfängt aufzusteigen, müssen Sie einige Stunden warten, bis er vollständig aufgetaut ist ...
  • Die Dreiecke der Pasta können auch einfach mit Marmelade, Honig, Schokoladencreme und Haselnüssen bestreut werden; kurz gesagt, was du willst!
    Sicherlich sind sie nicht ideal zum Füllen mit herzhaften Produkten!

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie im Formular unten auf der Seite: