Couscous auf den Tisch!

Couscous

Um mich zu ändern, entschied ich mich heute, einen Couscous auf den Tisch zu legen, sehr einfach, aber schön gefärbt: verleiht dem Abendessen immer einen Hauch Farbe!
Die Zutaten waren alle im Haus und so, nach kurzer Zeit, das Gericht war bereit; und mit Grieß Couscous aus bereit, es wird wirklich schnell.

<

Zwiebel, Zucchini, Pfeffer, Karotte und dazu noch mehr. Die Kichererbsen, diese ja: sie müssen viele sein. Und dann die Gewürze: dieHarissadas ras el hanout, Kurkuma ...
Unter anderem in meine Magie GefrierschrankIch hatte auch einige Lammfleischbällchen an der richtigen Stelle bereit und gewürzt: Sie waren perfekt aufeinander abgestimmt.

Bald, vorbereitet, um detaillierte Fotos zu machen, habe ich ein paar Rezepte (Abschnitt Rezepte) mit Gewürzen für den Couscous (eines davon ist absolut akzeptabel für vegetarische Freunde, die mir meine Fleischzubereitungen vorwerfen ...).

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

  • Ras el Hanout: Ras el Hanout ist eine Mischung aus Gewürzen und anderen Pflanzen aus dem Maghreb, die heute in vielen Supermärkten zu finden sind. Was das Curry betrifft (zu dem dies die nordafrikanische Antwort ist ...) gibt es mehrere Versionen. In der Regel gibt es Muskat, Nelke, Muskatblüte, Anis, Kurkuma, Zimt, Rosenknospen, Lavendel, Pfeffer, Ingwer, Pfeffer, Kardamom.
  • Harissa: Die Harissa ist eine in einem Mörser zubereitete Soße, die hauptsächlich auf Knoblauch, Chili und Olivenöl basiert; Es gibt mehrere Arten, sogar in Röhren, in fast allen Supermärkten und Lebensmittelgeschäften. Insbesondere in großen Städten mit einer starken Präsenz von Menschen aus dem südlichen Teil des Mittelmeerraums.