Süße Focaccia mit Äpfeln

Süße Focaccia mit Äpfeln

Hier ist eine weitere der vielen möglichen VariationenTeig auf der Basis von Sauerteigdesserts: eine sehr leckere süße Focaccia mit Äpfeln.

Nichts kompliziertes, besonders wenn der Teig bereits zubereitet wurde;
aber sicherlich erfolgreich.

Das letzte Mal, als ich es auf den Tisch legte, war eine Schlacht im letzten Schnitt!

Um einen schönen visuellen Effekt zu erzielen, ist es wichtig, die Apfelsegmente fast senkrecht und dicht beieinander anzuordnen, damit sie nicht herunterfallen können.

Für den Rest verfahren wir wie alle anderen Kuchen mit Sauerteig.

Und jetzt, wie immer aus den Zutaten beginnen, starten Sie kochen!

Zutaten (für eine 40x30 cm Backform oder zwei 20x30 cm Backbleche):

für den Teig

Weißmehl

g.

380

gefriergetrocknete Hefe

Beutel

1

Butter

g.

50

Milch

ml.

200

Zucker

g.

50

reine gehackte Vanille

Prise

2

Ei

Stck.

1

Salz

Prise

1

Für die Dekoration

Labfermente

g.

1'200

Zitronensaft

Q.s.

Zucker

Q.s.

Zimt

Q.s.

Zubereitung:

Google-Anzeigen

<

Die Butter in einem Topf und fügen Sie dann die Milch, entfernen Sie von der Hitze unter ständigem Rühren.

Mehl mit der lyophilisierten Bierhefe mischen und im Mixer bei niedriger Geschwindigkeit mischen. Dazu die Milch mit der geschmolzenen Butter hinzufügen und den Zucker mit der Vanille und dem Ei vermischen.

Rühren Sie bei mittlerer Geschwindigkeit für zwei oder drei Minuten und fügen Sie dann eine Prise Salz hinzu.

Weiter für ein paar Minuten zu rühren und dann den Kneter für eine Minute auf maximale Geschwindigkeit setzen.

Decken Sie die Schüssel mit einem Tuch und lassen Sie es wachsen, geschützt vor Kälte und Zugluft, der Teig für eine halbe Stunde (muss verdoppeln).

Mehl in der Küchentheke mahlen und den Hefeteig vorsichtig kneten, wobei der Teig drei Mal gedreht wird.

Auch dieser Teig gibt, wie viele andere Hefeprodukte, sein Bestes, wenn er am Tag zuvor zubereitet wurde und dann nach diesen ersten Schritten in einem verschlossenen Behälter im kühlen, zum Beispiel im weniger kalten Teil des Kühlschranks reifen kann.

Der nächste Tag wird ein bis zwei Stunden bei Raumtemperatur aufwärmen gelassen und dann vorsichtig bearbeitet (sogar mit einem Nudelholz), um ihn in einer leicht gebutterten Pfanne zu verteilen (v. Notiz).

Lassen Sie sich ein letztes Mal mindestens eine Stunde lang mit einem Tuch bedeckt und vor Zugluft geschützt stehen.

Inzwischen schälen und in Äpfel schneiden (Ich benutze eine Tagliamele aus zwanzig dünnen Keilen) und in einer Schüssel mit Zitronensaft, Zucker und Zimt abschmecken.

Legen Sie nach dem letzten Aufstehen die Apfelscheiben, die von eventuellen Resten von Zitronensaft abgelassen wurden, ganz nah auf den Kuchen.

Mit Mandelblättchen dekorieren.

Stellen Sie die Pfanne in den Ofen (statisch), die auf 200 ° vorgeheizt ist, und kochen Sie nach etwa 25 ': Angesichts der Variabilität des Verhaltens von Haushaltsöfen ist es immer ratsam, nach dieser Zeit zu überprüfen, ob der Kuchen gut gegart ist.

Aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

Halten Sie sich einfach warm von der Pfanne und übertragen Sie sie auf ein Schneidebrett.

In rechteckige Scheiben schneiden und servieren.

Genießen Sie Ihre Mahlzeit!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie in Form am Ende der Seite: