Pasta mit Thunfischsauce
(erhalten)

Pasta mit Thunfischsauce

Mit Thunfisch in Dosen, die in der Box oder Glas ist, Öl oder natürliche, können Sie viele Gerichte zubereiten, die fast alle sehr einfach: von den schönen Salate, bis die frischen Teigwaren Saucen und viele andere noch.

In diesem Fall habe ich vorbereitet haben, mit dem Thunfisch in Öl, eine schöne Sauce, ideal für Spaghetti Gewürz ist, dass andere Arten von Pasta.

Um noch mehr den Geschmack des Meeres zu betonen, fügte ich auch eine gesalzene Sardelle hinzu, sauber, um zwei Filets zu bekommen. Die Zubereitung ist ziemlich schnell und auf jeden Fall einfach.

Zutaten:


Knoblauch

Stck.

1

EVO Öl

Q.s.

Sardellenfilets

Stck.

2

Zwiebel

gr

100

Thunfisch (Abtropfgewicht)

gr

100

Kapern

EL

1

Weißwein

EL

1

Tomatenpüree

cm3

150

Tomatenkonzentrat

TL

1

Salz und Pfeffer

Q.s.

Oregano

Q.s.

Zucker

Prise

1



Zubereitung:

Google-Anzeigen

<

Saubere Sardellen gesalzen zwei Filets zu erhalten und beiseite stellen; wenn Sie sie nicht sofort, werfen mit einem Ölfilm.

Schälen und zerdrücken nur mit der flachen Klinge eines Messers, einer Knoblauchzehe. Halten Sie einen Moment beiseite und bereiten die anderen Zutaten.

Nun die Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze mit etwas Öl anbraten, wobei darauf geachtet wird, dass man sie nicht verbrennt, sondern nur leicht aufhellt. Mach die Sardelle komplett und ...

Hinzufügen ... die gehackte Zwiebel grossolonamente, nach ein paar Minuten in den Topf bereits Thunfischöl oder flüssigen Konserven abgelassen zu setzen, grob hacken mit einem Messer Kapern und nur bereit, den Rest hinzuzufügen, Rühren gut zu mischen.

Befeuchten Sie das Ganze mit Weißwein, heben Sie die Hitze und lassen Sie die Tomaten zu verdampfen, gießen und dann das Konzentrat.

Während die Tomate zum Kochen geht, mit Salz und Pfeffer, fügen Sie die in der Handfläche seiner Hand zerbröckelt Oregano, und sofort den Deckel setzen Kochen und für etwa 20 mittlerer Hitze kochen. " Wenn die Sauce zu viel verdicken, ein wenig "heißes Wasser oder Gemüsebrühe hinzufügen.

Nach der Garzeit die Sauce für Pasta bereit ist; möglicherweise mit etwas Öl gewürzt. Ein Basilikumblatt ist sicherlich willkommen!

... und denken Sie daran, die Knoblauchzehe am Ende zu entfernen!

RATSCHLÄGE UND HINWEISE:

Google-Anzeigen

<

  • print pdf Rezept, nur Text: zu drucken oder herunterladen.
  • Meiner Meinung nach macht ein Sautieren von Gemüse den Geruch von Thunfisch und Sardellen zunichte; aber wenn Sie wollen, können Sie es verwenden, indem Sie es mit Knoblauch vorbereiten und dann nur die Sardelle hinzufügen.
    Achten Sie jedoch darauf, die Menge an Zwiebeln zu reduzieren: Sie würden sonst eine mit Thunfisch aromatisierte Gemüsesoße finden!
  • In diesem Gericht nicht verwendet Petersilie aber geriebenem Petersilie in die Sauce, sieht absolut gut zu feuern. Auch wenn es Nudeln in eine Schüssel vor dem Servieren gewürzt wird, abtropfen lassen und die heiße Suppe Schüssel gießen, in dem es bereits das Olivenöl und viel Petersilie gelegt hat, mischen Saison gut und es dann mit der Sauce.
  • Die Gemüsebrühe, neutral, aber schmackhafter Wasser zur Verdünnung der Sauce ohne Reue verwendet werden, wenn sie zu dick zu werden.

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie im Formular unten auf der Seite:

Kommentar hinzufügen


Sicherheitscode
Auffrischen