Linguine alla puttanesca

Linguine puttanesca

Dies ist wirklich ein einfaches Gericht und absolut schnell zuzubereiten; von dem faszinierenden Namen sowie dem Geschmack.
Es erinnert mich sofort an das Meer: so sehr, dass diese Linguine auch einmal genannt wurde
Seemann.

Es ist auch ein ideales Gericht für die Zubereitung im Urlaub, da nur wenige Geräte zur Verfügung stehen:
und die Fotos, die folgen, sind gerade während meines Urlaubs in Kreta in einer schönen Wohnung mit einem sehr minimalen Küchenwohnzimmer gemacht worden.
(und einen großen Topf Basilikum auf dem Balkon ...)

Ich denke nicht darüber nach, warum und wie dieser spezielle Name verwendet wird: Es gibt viele Versionen und viele Legenden.
Ich selbst habe eine Meinung, die ich selten sage.

Zutaten pro Person:

Dies ist ein Rezept, für das ich keine Dosen und Mengen angeben möchte:
Sie hängen zu stark vom Geschmack eines jeden von uns.

Ich liebe den Geschmack von Knoblauch und Sardellen, andere schätzen diese Aromen weniger, wollen sie aber trotzdem, vielleicht in kleinen Mengen.
Ich persönlich benutze eine halbe Knoblauchzehe pro Person, um die Pfanne zu würzen, und eine weitere halbe, fein gehackte Knoblauchzehe für die Sauce. Und für Sardellen ... mindestens die Hälfte pro Person, mindestens eine.
Oliven und Kapern schmecken nach Belieben, denn für das Basilikum ist es in diesem Gericht gut, reichlich zu verwenden.

Linguine (oder Spaghettini) pro Person

g.

70

Sardellen

Filets 1

frische Tomaten (hilfsweise geschält)

Stck. 1

Knoblauchzehen

Gewürznelke ½

EVO Öl

Q.s.

Basilikum

Ad lib.

Pfeffer (nur bei Bedarf salzen: Kapern und Sardellen werden von selbst gesalzen!)

Q.s.

schwarze Oliven, entsteint

Stck. 3

gesalzene Kapern

TL 1

Pfeffer (optional)

Ad lib.

Oregano (wahlweise statt Basilikum oder zusätzlich)

Q.s.

Zubereitung:

Google-Anzeigen

<


Die komplette Vorbereitung wird früher oder später kommen. und immer auf meine eigene Art ... Aber eine Vorfreude auf die Öffentlichkeit bereitwillig!

Zuerst die Sardellen entsalzen und entsorgen. Die Kapern waschen, die Hälfte des Knoblauchs abschneiden und mit dem gehackten Basilikum vermischen.
Kochen Sie das Wasser und braten Sie den zerkleinerten Knoblauch mit der Messerklinge in der Pfanne an.
Wenn das Wasser kocht, verbrühen Sie die Tomaten, um sie zu schälen, und salzen Sie das Wasser und werfen Sie die Nudeln.

Jetzt wird es eng! Die Hälfte der Sardellen in die Pfanne geben, auflösen und den Knoblauch entfernen.

Fügen Sie die geschälten und gehackten Tomaten und dann die restlichen Sardellen, Oliven, Kapern und gehackten Knoblauch mit einem Teil des restlichen Basilikums hinzu. Mit Pfeffer würzen (Salz sollte nicht erforderlich sein, da Sardellen und Kapern, obwohl sie entsalzt sind, immer noch viel Salz enthalten.

Die Nudeln abgießen und in der Pfanne mit der Sauce vermischen. Den Rest des Basilikums hinzufügen und auf den Tisch bringen.

Der Erfolg zeigt sich in der Klarheit der mit Brot polierten Gerichte, wenn die Nudeln aufgebraucht sind ...

HINWEIS:

Google-Anzeigen

<
  • print pdf Rezept, nur Text: zu drucken oder herunterladen.
  • Einige bevorzugen Oregano anstelle von Basilikum; oder trotzdem Oregano hinzufügen.
  • Eine Zugabe von Chili, für diejenigen, die scharf lieben, sieht es gut aus.
  • Es gibt Versionen dieses Gerichts ohne Sardellen; praktisch der klassische Seemann!
  • Der Trick für einen perfekten Erfolg dieses Gerichts, wenn Sie über Tricks sprechen möchten, sind die schwierigen Zeiten: Sobald alle Zutaten zum Kochen bereit sind (gehackter Knoblauch und Petersilie, Sardellen und entsalzte Kapern, Wasser auf dem Feuer). ..) Sie sollten die Nudeln gleichzeitig mit dem Bräunen des Knoblauchs in der Pfanne werfen. Die Pasta wird sehr al dente sein, bereit zu sein VerpassteNur dann, wenn alle Zutaten in der Sauce zusammengefügt werden.
  • on the fly ...: Puttanesca die Fliege, im Urlaub
  • Vegetarische Alternative: Eine vegetarische puttanesca

Ihre Kommentare sind willkommen!
Lassen Sie sie im Formular unten auf der Seite: